E-Government Herausforderungen sinnvoll bewältigen

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung stellt viele Organisationen vor immense Probleme. E-Government ist nicht nur die Einführung einer neuen Software, sondern immer auch eine umfassende Herausforderung für die Struktur und Denkweise der Organisation.

Die Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht veranstaltet am 15. und 16. Oktober in Berlin das Seminar „E-Government-Herausforderungen sinnvoll bewältigen“. ITEOS wird mit zwei Vortrags-Workshops vertreten sein.
 
In dem Workshop „Rohrkrepierer E-Government“ erfahren Sie unter anderem, wie der Bürgernutzen in den Vordergrund gelangt. Außerdem wird die geringe Nutzung vieler E-Bürgerdienste diskutiert. An einem konkreten Beispiel wird erläutert, was verbessert werden kann, wie man Benutzerfreundlichkeit messbar machen kann und wie sich dabei Bürgerinnen und Bürger beteiligen können.
 
Der zweite Workshop untersucht, wie z.B. die Themen „Künstliche Intelligenz“ und „Blockchain“ die digitale Verwaltungszukunft beeinflussen.
 
Weitere Informationen sowie das gesamte Programm finden Sie hier.

(Erstellt am 08. Oktober 2018)