Am 31. Januar 2019 wurde der neue „Handlungsleitfaden Informationssicherheit – zur Umsetzung in kommunalen Verwaltungen“ von der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen feierlich an die ITEOS übergeben.

Er wurde im Auftrag von ITEOS an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg im Vertiefungsbereich "angewandtes E-Government" während des Wintersemesters 2018/19 unter Leitung der Professoren Robert Müller-Török und Birgit Schenk gemeinsam mit Experten von ITEOS verfasst. Der Handlungsleitfaden behandelt alle für die kommunale Informationssicherheit relevanten Themen und stellt praxisgerechte Checklisten zur Verfügung. Damit können die Verantwortlichen Schritt für Schritt überprüfen, auf welchem Stand die Informationssicherheit in ihrer Verwaltung ist und was noch verbessert werden muss.

Zur Pressemitteilung.

(Erstellt am 01. Februar 2019)