Erfolgskonzept Cloud

ITEOS hat damit begonnen, ihr gesamtes Lösungsportfolio in die virtuelle Welt zu übertragen. Damit ist der Schritt zu einer industrialisierten IT mit einfach zu reproduzierenden Modulen und Teilprozessen vollzogen. Ein Ziel von ITEOS ist, alle Kommunen, Landkreise und kommunalen Eigenbetriebe in Baden-Württemberg mit der Cloud zu bedienen. Das Erfolgskonzept unserer Cloud ist über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus wirksam: Seit Januar 2018 nutzen z.B. sechs Kommunen im Freistaat Thüringen die Fachanwendung Einwohnerwesen aus der Cloud.

Individuell und flexibel einsetzbar

Die Cloud-Technologie erhöht durch die zunehmende Automation von Prozessen die Benutzerfreundlichkeit und steigert die Sicherheit der Anwendungen. Gestiegene Anforderungen an einen modernen und flexiblen Arbeitsplatz werden durch die Unabhängigkeit von Endgeräten erfüllt. Mit circa 30.000 registrierten Cloud-Usern und circa 45.000 Zugriffen pro Tag beweist sich die hohe Verfügbarkeit im alltäglichen Gebrauch unserer Cloud.

Anforderungen an IT-Sicherheit umgesetzt

Sicherheit spielt dabei eine große Rolle. Wir haben gesetzliche Vorgaben und Empfehlungen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Datenschutzrecht gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) umgesetzt.

Kommune von Morgen

Eine intelligente Vernetzung in der kommunalen Datenverarbeitung bedeutet in Zeiten der Cloud aber nicht nur eine Netzwerkverbindung zwischen dem ITEOS-Rechenzentrum und den Arbeitsplätzen in Ihrer Verwaltung, sondern auch ein einheitliches Wirken auf der Basis gemeinsamer Entscheidungsprozesse im Hinblick auf die digitale Kommune von Morgen.

Sie wollen wissen ...

... wie wir Sie auf dem Weg der Digitalisierung unterstützen können?
Unser Kundenmanagement freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.