Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunen in Baden-Württemberg arbeiten in der Corona-Pandemie von zu Hause aus. Um auch während dieser Zeit digital gut zusammenzuarbeiten, finden Besprechungen über Videokonferenzen statt, was die Kapazitäten für Video-Telefonie an Grenzen führt. ITEOS stellt für diesen Zweck kurzfristig weitere 500 Lizenzen für virtuelle Konferenzräume zur Verfügung. In jedem Raum können sich bis zu 200 Teilnehmer virtuell zu einem Meeting zusammenfinden.