Digitalisierung entlastet Ämter

Ganz unabhängig von den Öffnungszeiten beantwortet ein Chatbot auf der Website des Ortenaukreises die wichtigsten Fragen rund um die Corona-Krise. Als virtueller Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger gibt er u. a. Hinweise zum richtigen Verhalten im Falle eines Corona-Verdachts. Aufgrund der großen Resonanz hat das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg den Wunsch geäußert, den Corona-Chatbot landesweit auch in anderen Ämtern und Behörden einzusetzen.

Bei dem Corona-Chatbot handelt sich um eine Variante von ORTENA, eines digitalen Kommunikationspartners für die Bürgerinnen und Bürger, der beim Ortenaukreis voraussichtlich ab April 2020 online sein wird. Dieser Chatbot ist auf der Grundlage des Landes-Förderprogramms „Future Communities“ beim Ortenaukreis gemeinsam mit einem Projektteam der ITEOS entwickelt worden. Dabei kamen verschiedene Methoden der künstlichen Intelligenz zur Anwendung.

Link zum Chatbot: https://www.ortenaukreis.de/