Am 25. November 2019 veranstaltet ITEOS gemeinsam mit der Vitako die Regionalkonferenz in Stuttgart. Unter dem Thema Online-Zugangsgesetz (OZG) präsentieren Vertreter des Bundes, des Landes Baden-Württemberg, der Kommunen sowie von Verbänden sowohl Strategien als auch konkrete Umsetzungsbeispiele.

Besucher/innen auf einer Veranstaltung

So steht unter anderem die Digitalisierungsstrategie des Landes Baden-Württemberg, das Online-Zugangsgesetz, die gemeinsame Digitalisierung von Verwaltungsleistungen und das Projekt der medienbruchfreien Kfz-Zulassung beim Landratsamt Konstanz auf der Agenda. Ebenso wird ein direkter Austausch mit den Referenten und Experten bei einem Roundtable und einem World-Café möglich sein.

Vitako ist die Bundes‐Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT‐Dienstleister e.V. Sie organisiert an verschiedenen Standorten Regionalkonferenzen mit dem Ziel über die OZG-Initiativen des Bundes, über Landesinitiativen und regionale Projekte zu berichten. Im Vordergrund stehen dabei Erfahrungen bei der Erarbeitung von Digitalisierungsstrategien und ‐Projekten sowie bisherige Ergebnisse bei der Umsetzung des OZG. Zur Zielgruppe der Regionalkonferenzen gehören Bürgermeister, Landräte, Dezernenten, Digitalisierungsbeauftragte, CDOs, CIOs sowie sonstige Interessierte aus Landesministerien und Kommunen.

Nutzen Sie den Link für Ihre Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

(Erstellt am 14. Oktober 2019)