ITEOS-Consultant Alice Walter erarbeitet mit den Teilnehmenden deren Erwartungen an eine Digitalisierungsstrategie

Zum vierten Mal war die Morgenstadt Werkstatt am 5. und 6. März 2020 in Stuttgart Treffpunkt für Akteure, die im kommunalen Umfeld die Digitalisierung vorantreiben. Organisiert von der Digitalakademie@bw, bildet die Morgenstadt Werkstatt eine  Brücke zwischen kommunalen Bedürfnissen und unternehmerischen Möglichkeiten.

Über Qualifikation, Innovation, Wissenstransfer und kulturellen Wandel tauschten sich Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Land, Kommunen und Forschungseinrichtungen aus. ITEOS-Experten haben als zertifizierte kommunale Digitallotsen einen Workshop moderiert, in dem die Teilnehmer unter anderem digitale Prozesse und eine Digitalisierungsstrategie entwickeln konnten.

In der Fraunhofer-Initiative »Morgenstadt« beschäftigen sich Forscher mit der Frage, wie die urbane Zukunft aussehen wird: Von  intelligenten Energiekonzepten bis hin zu Urban Gardening. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Kommunen entwickeln die Forscher Lösungen für die Stadt der Zukunft.